Ein-Tages-Seminare von jeweils 9.30-17 Uhr

>> Wohlstand und Fülle

>> Mentale Unterstützung auf dem Weg zum stimmigen Gewicht

>> Arbeiten mit dem Pendel und dem Tensor

>> Numerologie

>> Die Kraft der Welle

>> Wie manifestiere ich meine Wünsche

>> Ziele finden

>> Optimiere deine eigene Beziehungsfähigkeit

>> Auflösung karmischer Ahnenverbindungen

>> Die 7 Hauptchakren und die 5 Tibeter

>> Qi Gong


Zwei-Tages-Seminare von jeweils 9.30-17 Uhr

>> Channeln

>> Spiegelgesetz und Einspeichern von Glaubenssätzen


>> Wann - Wo - Kosten - Anmeldung

 

Inhalte der Ein-Tages-Seminare:



>>Wohlstand und Fülle

Wohlstand and FülleWas hat Wohlstand und Fülle mit unseren Gedanken zu tun?
Sehr viel – eigentlich alles!

Wie stand schon in der Bibel: “Wer da hat, dem wird gegeben. Wer da nicht hat, dem wird das Wenige genommen.“ (Matthäus Kapitel 13) Das schaut auf den ersten Blick ungerecht aus. Aber diese Aussage stimmt! Man muss nur verstehen, was damit gemeint ist: „Wer da hat (nämlich Fülle-Gedanken), dem wir gegeben (nämlich Fülle). Wer da nicht hat (nämlich keine Fülle-Gedanken, sondern ein Mangeldenken), dem wird das Wenige genommen (dem wird auch die wenige Fülle weggenommen und durch Mangel ersetzt).

Bist du vom Mangel überzeugt, so manifestiert sich dieser Mangel.

Ich zeige in diesem Tagesseminar, wie man sich „umprogrammieren“ kann, sodass „Wohlstand und Fülle“ wieder Teil des eigenen Lebens wird.

Es ist ein universelles Recht,
in Wohlstand und Fülle zu leben!




>>Mentale Unterstützung auf dem Weg zum stimmigen Gewicht


Wenn man vorhat, sein Gewicht zu verringern, dann ist es wichtig, zu erkennen, was für seelische Komponenten hinter dem momentanen unstimmigen Gewicht stecken.

Denn Abnehmen hat auch mit dem Erkennen und Loslassen von seelischen Disharmonien zu tun. Ich erkläre in diesem Seminar, welche seelische Bedeutung hinter welchen Ess-Vorlieben stecken.



Zusätzlich entdecken wir gemeinsam, welches seelische Ungleichgewicht hinter dem jeweils persönlichen Gewichtsthema steckt.Nur so kann der Jo-Jo-Effekt vermieden werden.

Ich bin es wert, das Beste vom Leben zu erhalten.
Dazu gehören ein freier Geist und ein leichter Körper!
!




>>Arbeiten mit dem Pendel und dem Tensor

Pendel und TensorOft haben wir Fragen an das Universum. Da ja im morphogenetischen Feld, das uns umgibt, in feinstofflicher Form, alle Schwingungen und Antworten vorhanden sind, können wir mit Hilfe von Pendeln, Ruten und Tensoren einfache Antworten erhalten.

Ich lerne, WIE man mit dem Pendel, einer Rute und dem Tensor umgehen kann, um Antworten zu erhalten. Wir werden mit Tabellen, mit Prozenten und mit Ja / Nein- Fragen arbeiten.

  • Wenn jemand sich ein neues Pendel kauft, empfehle ich eines aus Metall (kostet ca. € 7,-).
    Begründung: Bei Kristallpendeln kann die Spitze sehr leicht abbrechen, wenn man wo anstößt, oder es mit sich trägt.
    Legt euch ein dunkles Säckchen zu, um das Pendel darin aufzuheben. (Bekommt man z.B.: um € 1,- beim Juwelier = ein Schmucksäckchen)

  • Wenn sich jemand einen Tensor neu kauft, empfehle ich einen mit einem Korkgriff.
    Begründung: Dieser ist sehr leicht und für Anfänger bestens geeignet (kostet ca. € 30,-).

  • Wenn jemand eine Rute hat, soll er sie mitnehmen. Wenn nicht: Ich selbst arbeite nur mit einem Metallkleiderbügel – wie man ihn aus der Putzerei erhält. Von diesem zwicke ich nur die Aufhänge-Vorrichtung ab, sodass man den Kleiderbügel wie ein eckiges U aufbiegen kann. Dann wird das Ganze noch 1x bei der langen Seite des U halbiert. So erhält man aus einem einzigen Metallkleiderbügel, zwei jeweils rechtwinkelige Ruten (wie jeweils ein offenes Dreieck, wo eine Seite fehlt). Das genügt – mehr braucht man nicht.
Wenn man keine Rute hat, macht auch nichts. Wir arbeiten zu 90% mit Pendel und Tensor.

Bitte eigenes Pendel und Tensor mitnehmen.

Die Antworten auf unsere Fragen
sind im morphogenetischen Feld bereits vorhanden.




>>Numerologie

NumerologieAlles im Leben schwingt. Jeder Gedanke schwingt, jede Zahl schwingt, sogar jeder Buchstabe schwingt.

Jede Zahl hat eine eigene Bedeutung. Und es ist auch wichtig, WO im Geburtsdatum diese Zahl steht. Dadurch wird das Rahmenprogramm des Lebens festgelegt, innerhalb dessen man seine Lernerfahrungen zu leisten hat.

In diesem Tagesseminar erkläre ich mit Hilfe der „Pythagoräischen Pyramidenreduktion“, wie man das eigene Lebensprogramm aus seinem Geburtsdatum "herauslesen" kann. Dadurch versteht man besser, warum man so ist, wie man ist. Aber auch alle anderen Personen kann man damit besser verstehen.

Zusätzlich lerne ich, wie man erkennen kann, ob ein Beruf zu einem passt, oder nicht, eine Ausbildung, eine Firma, usw., damit man erfolgreich ist.

Entdecken wir immer mehr die göttliche Ordnung
hinter allem, was ist!


 



>> Die Kraft der Welle

Kraft der Wellea) Die Welle selbst

Wir Menschen bestehen aus vier Körpern. Dem physischen Körper und aus den drei energetischen Körpern: dem Emotionalkörper, dem Mentalkörper und dem spirituellen Körper.

Mit der „Welle“ hat man eine Methode in der Hand, mit der man selbst hinderliche Emotionen, Gedanken und Blockaden aus seinen energetischen Körpern - die das eigene „Energiefeld“ bilden - neutralisieren kann, ohne wissen zu müssen, was genau für ein Thema dahinter steckt.

b) Die Welle bei Stellvertretungs-Themen

Bei Stellvertretungs-Themen  arbeitet man mit der Welle in der Gruppe (ähnlich wie bei Aufstellungen).


Z.B.: Eine Person ist Stellvertretung für die „Beziehung zum eigenen Höheren Selbst“, oder für die „Beziehung zum Thema Geld“, oder für die „Beziehung zum eigenen Potenzial“, usw.

Mit Hilfe der Welle erkennt man nicht nur, wie wir uns selbst manchmal im Weg stehen, sondern man schafft es auch, diese Umstände zu neutralisieren – sodass man sich wieder neu programmieren kann.

Nutze die Möglichkeit,
immer freier zu werden!






>> Wie manifestiere ich meine Wünsche

In jedem von uns steckt die Kraft, sein Anziehungspotential zu entfalten, um zum Schöpfer und Gestalter des eigenen Lebens zu werden.

Wichtig ist es, zu erkennen, dass WIR es sind, die mit unseren Gedanken unser Leben im Außen erschaffen. Alleine durch unser Denken und unser Fühlen erzeugen wir elektromagnetische Felder.

Dieser Magnetismus ist der Schlüssel zur Anziehungskraft.

Magnetismus ist das Werkzeug
zur Manifestation.





>> Ziele finden

Nur wir selbst sollen darüber entscheiden, was wir wirklich wollen, welche Richtung unser Leben einschlagen soll.

Nur wir selbst sollen der Regisseur unseres eigenen Lebens sein. Oft werden wir vom Leben schleichend in eine Richtung gedrängt, wo wir erst nach Jahren draufkommen, dass das so für uns gar nicht mehr stimmt. Unstimmiges wird nicht besser, nur weil wir uns daran festklammern.

An diesem Punkt ist es wichtig, Mut zu haben, den 1. Schritt in eine andere Richtung zu tun. Mut zu haben, Schritt für Schritt eine Komfortzone zu verlassen, um in das unbekannte Neue zu gehen.

Ich unterstütze dabei, dieses „Neue“ zu finden, denn vielleicht liegt gerade dort das eigene Potential!

Glaube an dich, vertraue dir, habe Mut.

 



>> Optimiere deine eigene Beziehungsfähigkeit


Wir stellen oft Ansprüche an unsere Partnerschaft und sind dann enttäuscht, wenn diese nicht erfüllt werden.

In diesem Seminar erläutere ich

  • Wie wir erkennen, was hinter einer schiefgelaufenen Situation steckt
  • Welche zehn Werte für eine stimmige Partnerschaft notwendig sind
  • Welche Bilder uns unser Unterbewusstsein zeigt, WIE unsere derzeitige Partnerschaft tatsächlich aussieht
  • Die dreizehn Meilensteine für eine empathische Kommunikation
  • Aktivierung der Sexual-Energie
  • Die fünfzehn Erfolgsprinzipien für eine stimmige Partnerschaft
  • und die Bedeutung der Dualseele
Solange man die Liebe nicht zu 100% in sich selbst spürt,
begegnet man ihr nicht im Außen!

 



>>Auflösung karmischer Ahnenverbindungen

Bei diesem Seminar können maximal 2 Personen pro Tag ihre karmischen Ahnenverbindungen auflösen. Zusätzlich ist die Mitarbeit von mindestens 1 Repräsentanten notwendig.

Ich habe festgestellt, dass sehr viele Belastungen, mit denen wir zu kämpfen haben, gar nicht unmittelbar mit uns zu tun haben, sondern Altlasten aus der Ahnenreihe sind.

Deswegen biete ich mit Hilfe der „Kraft der Welle“ an, wie man karmische Ahnenverbindungen auflösen kann, ohne dass man die Geschichten dahinter kennen muss. Es genügt, die Emotion dazu zu bearbeiten.

Wir arbeiten mit der „heilenden Kraft der Welle“ und gehen sieben Ahnengenerationen zurück (lt.Bibel: Die Sünden der Väter [=Ahnen] werden bis ins siebente Glied [bis sieben Ahnengenerationen zurück] verfolgt).Jede Ahnengeneration wird individuell betrachtet, und zwar solange, bis das Thema der jeweiligen Generation erlöst ist.

Von jedem Teilnehmer kann somit EINE Ahnengeneration zurück bis ins siebente Glied bearbeitet werden.

Befreie dich
vom Ballast der Ahnen.




>>Die 7 Hauptchakren und die 5 Tibeter

Chakren sind Energiewirbel in unserem Körper, mit deren Hilfe der Körper mit „kosmischer Lebensenergie“ (Prana) versorgt wird.

Dieses Tages-Seminar widmet sich den sieben Haupt-Chakren (Wurzelchakra, Sexualchakra, Innere Mitte, Herzchakra, Halschakra, Stirnchakra und Kronenchakra).

Viele Menschen entdecken gerade in der jetzigen Zeitqualität ihre Spiritualität.

Wenn in einem der Chakren jedoch eine Blockade vorliegt, ist der Energiefluss der Kundalini (= Spiralkraft vom Wurzelchakra bis hinauf zum Kronenchakra) behindert.

Die Blockaden äußern sich einerseits in körperlichen Themen, andererseits in seelischen Themen. Welche Themen in welchem Chakra angesiedelt sind, das erkläre ich an diesem Tag.

Oft wird übersehen, dass diese sieben Hauptchakren unmittelbaren Einfluss auf die körperliche Drüsen- und Hormontätigkeit haben. (Nebennieren, Keimdrüsen, Bauchspeicheldrüse, Thymusdrüse, Schilddrüse, Hirnanhangdrüse und Zirbeldrüse). Auch das wird bei diesem Tagesseminar näher erläutert.

Mit Hilfe spezieller Meditationen und mit Hilfe der 5 Tibeter (die ich ebenfalls zeige) kann man die kosmische Lebensenergie im eigenen Körper anregen und speichern.

Reinige täglich
deine Chakren und Drüsen.




>>Qi Gong

Qi Gong ist eine Bewegungsmeditation, die den harmonischen Energiefluss im Körper aufrecht hält bzw. wieder in den Fluss bringt.

Jeder kommt mit einer bestimmten Lebensenergie (=Qi) zur Welt. Wenn unser Qi verbraucht ist, ist unser Erdenleben zu Ende. Mit Qi Gong können wir dazu beitragen, dass unser vorhandenes kosmisches Qi langsamer verbraucht wird und wir zusätzlich irdisches Qi aufbauen.

Dadurch bringen wir unsere Energien wieder besser zum Fließen.

Ich lerne bei diesem Tagesseminar einige ganz einfache Übungen, die sich leicht in unseren Alltagsablauf integrieren lassen. (Bitte bequeme Kleidung anziehen)

Bleib im Fluss!



Inhalte der Zwei-Tages-Seminare:



>>Channeln




Als „Channel“ bezeichnet man Personen, die als „Kanal“ dienen, für jene Informationen, die aus dem feinstofflichen, morphogenetischen Feld um uns herum „abgerufen“ werden.

Channeln kann man lernen.




Jeder von uns kann „geistige Informationen“ erhalten in Form von

- Innerem Wissen
- Inneren Stimmen
- Inneren Gedanken


Bei diesem 2-tägigen Seminar werden wir
  • unseren Channel-Kanal aufbauen
  • alte Gelübde auflösen, die uns am Weiterkommen hindern
  • uns mit Prana reinigen
  • Vergebungsrituale machen, um frei von gebundenen Energien zu werden
  • Unsere Drüsen mit der Kraft der Transformation reinigen
  • Die Schwingung unseres eigenen elektro-magnetischen Feldes erhöhen, damit wird an die hohe Schwingung des morphogenetischen Feldes andocken können
  • Meister-Energien kennenlernen, mit deren Hilfe wir schließlich channeln
Ich lerne, wie man in diesem 2-tägigen Seminarzyklus empfänglicher wird für diese „Durchsagen“, damit wir immer mehr im Einklang mit der „geistigen Welt“ arbeiten können.

Sei bereit,
mit der „geistigen Welt“ in Kontakt zu treten!




>>Spiegelgesetz und Einspeichern von Glaubenssätzen


1.Tag: Spiegelgesetz - Was spiegelt mir das Leben

Spiegelgesetz„Was spiegeln mir Personen, Situationen, mein Gewicht, meine Kinder, meine BürokollegInnen, meine Nachbarn, mein Auto, meine Wohnung, mein Haustier, usw.“

In diesem Tagesseminar erkläre ich, was es bedeutet, wenn das Leben uns etwas spiegelt (und das ist ununterbrochen der Fall).

Umstände, die im Außen in unser Leben treten und die uns im Innersten treffen, die „be-treffen“ uns auch. Denn sie haben mit unseren innersten Überzeugungen zu tun. Im Außen blicken wir nur in den Spiegel unserer inneren Überzeugungen.


Ich habe eine einfache Methode entdeckt, mit der wir mit Leichtigkeit erkennen, was uns Spiegelbilder zu sagen haben. Durch diese Erkenntnis verlieren die daraus resultierenden negativen Emotionen die Macht über uns.

Alles, was uns im Leben begegnet,
ist ein Spiegelbild unserer inneren, oft unbewussten Überzeugungen.




2.Tag: Einspeichern von neuen Glaubenssätzen in unser              Unterbewusstsein

Es ist wunderbar, wenn wir entdecken (z.B.: mit Hilfe des Spiegelgesetzes), was für Überzeugungen wir in uns – fast immer unbewusst - tragen.

Nun ist es aber wichtig, diese jahrzehntelangen Überzeugungen zu verändern. Ich zeige ein paar Methoden, wie man diese „neuen Glaubenssätze“ in unser Unterbewusstsein einspeichern kann.

Das ist eine große Erleichterung, denn man löscht damit die „alten, hinderlichen“ Überzeugungen und gleichzeitig kann das neue, für uns stimmigere Überzeugungsprogramm wirken.

Wovon wir überzeugt sind,
danach richtet sich unser Leben aus.




>> Wann - Wo - Kosten - Anmeldung

Wann
Ab 5 TeilnehmerInnen, Termine auf Anfrage.

Wo
2232 Deutsch-Wagram, Leopold Kunschakgasse 52

Kosten
Pro Tag: jeweils € 120,-
Als Repräsentant bei „Auflösung karmischer Ahnenverbindungen“ € 60,-

Anmeldung
Mag.Dr. Ilse Chlebecek
Mobil: 0676 / 361 53 30
mail: ilse@mitgotteshilfe.at